AZUBIkarriere.de Schnellsuche

Jobbörsen

Ganz egal, ob Ausbildungsplatz oder Vollzeitstelle, ob Studenten- oder Rentnerjob, ob für Berufseinsteiger oder erfahrene Fachkräfte: Ohne das Internet wäre die Jobsuche heute kaum noch denkbar. Natürlich spielen auch persönliche Kontakte oder bei Aushilfsjobs zum Beispiel private Aushänge am Schwarzen Brett oder Annoncen in der Lokalzeitung dazu. Und trotzdem lohnt sich auch dann zusätzlich ein Blick ins World Wide Web, auf eine der zahlreichen Jobbörsen - oftmals findet man hier noch passende Angebote, die andernorts gar nicht erst veröffentlicht werden.

Dabei machen die Möglichkeiten des Internets nicht nur die Jobsuche selbst einfacher. Auch zur Orientierung sind virtuelle Jobbörsen bestens geeignet. Berufseinsteiger, die die Lage am Arbeitsmarkt prüfen möchten, können hier mit wenigen Mausklicks schnell einen guten Überblick erhalten. Um alle Chancen auszuschöpfen, empfiehlt es sich möglichst verschiedene Jobbörsen zu nutzen. Einige erfordern eine Registrierung, andere können erst einmal völlig anonym genutzt werden - für die Kontaktaufnahme mit Arbeitgebern ist dann aber meist eine Anmeldung erforderlich.

Besonders praktisch sind die sogenannten Meta-Suchmaschinen, die mehrere große Anbieter nach eigenen Wünschen durchforsten. Ebenfalls lohnenswert: Der Blick in fachspezifische Jobbörsen, beispielsweise für die Gastronomie, für kreative Berufe oder für Ingenieure.

Jobmessen